Last Minute Tor bringt bitteres Unentschieden zum Auftakt!

Last Minute Tor bringt zum Auftakt bitteres unentschieden!

Unser FSV startete dieses Jahr gegen Oberliga Aufsteiger (Südstaffel) Rot-Weiß Erfurt. Ebenfalls durfte unser FSV die Saisoneröffnung für die Regionalliga NordOst des Nordostdeutschen Fußballverband ausreichten. Kommen wir zum sportlichen des Spiels. Optisch war der Aufsteiger Rot-Weiß Erfurt überlegen, auch die besseren Torchancen gehen auf das Konto des FC Rot-Weiß Erfurt. Die erste gefährliche Torchance hatten aber unsere Luckenwalder. Daniel Becker versuchte es mit einem Distanzschuss, der aber übers Tor ging. Auf den Tag genau vor einem Jahr hatte Daniel Becker das Traumtor aus mehr als 30 Metern gegen den ZFC Meuselwitz erzielt. Kurz vor ende der ersten Halbzeit schaffte unser FSV den Durchbruch. Tim Göth kann sich auf der rechten Seite gut durchsetzen und flankt in den Strafraum. Lucas Vierling kommt unbedrengt zum Kopfball und kann in der 45. Spielminute zum 1:0 für unseren FSV einköpfen. Franco Flückiger (die neue Nummer 1 bei RWE) hat das nachsehen. Mit dem Führungstreffer ging es dann in die Halbzeitpause und für unseren FSV lief alles nach Plan. 

In der zweiten Halbzeit kam der Aufsteiger besser aus der Kabine und hatte sich den Ausgleich vorgenommen. Beide Mannschaften wurden aber nicht gefährlich vor dem Tor. In der 90. Spielminute sah es sehr nach einem Sieg für unseren FSV 63 Luckenwalde aus. In der 91. Spielminute tauschte Trainer Michael Braune noch einmal aus um etwas Zeit von der Uhr zunehmen. Fabian Gerber (Trainer von Aufsteiger Rot-Weiß Erfurt) tauschte kurz vor Schluss ebenfalls aus. Für Samuel Bick kam Stürmer Simon Noah Roscher, er wird noch großen Anteil am Spiel haben. In der 92. Spielminute kommt Simon Noah Roscher nach einer Flanke zum Abschluss, der Ball verrutscht Ihm und ging deutlich neben das Tor. In der 94. Minute kann RWE mit einem Steilpass die gesamte Luckenwalder Abwehr aushebeln. Tobias Francisco versucht noch zu klären, gibt aber die perfekte Vorlage für Simon Noah Roscher der zum 1:1 in der aller letzten Minute einschiebt. Schlussmann André Thoms Chancenlos. Danach ist das Spiel beendend und REW feiert über ein glücklichen, aber auch verdienten Punkt und unser FSV schafft es wieder nicht gegen einen Namhaften Verein zu gewinnen. Für unseren FSV geht es am Wochenende im Derby bei Energie Cottbus weiter.   

Pressekonferenz zum Spiel gegen den FC Rot-Weiß Erfurt

YouTube

Inhalte von YouTube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an YouTube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Die Spielzusammenfassung von Ostsport.TV zum Spiel

YouTube

Inhalte von YouTube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an YouTube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen
Twitter

Inhalte von Twitter werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Twitter weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen